Wanderweg Klein Köriser See

You are currently viewing Wanderweg Klein Köriser See

Der Rund-Wanderweg um den Klein Köriser See führt an 4 Seen, über eine Zugbrücke, durch Wald, an schönen Seeblicken, einer Germanischen Siedlung, großem Federvieh, sogar an einem Drachen vorbei und schließlich auch durch Groß- und Klein Köris. Es zieht sich, aber die ca. 15 km sind gut zu schaffen. Ungefähr 4 Stunden sollten schon eingeplant werden.

Schulzensee, Moddersee, Klein Köriser See, Hölzener See

Start/Ziel: DB Regional-Bahnhof Groß Köris

Auf geht´s zum Klein Köriser See - Start in Groß Köris

Die Gemeinde Groß Köris liegt an der Regionalbahnlinie RB24 Eberswalde-Berlin-Senftenberg und ist von Berlin-Ostkreuz in nur 34 Minuten erreichbar. Wer mit dem Auto anreist, kann am Bahnhof oder in den Seitenstraßen parken. 

Bahnhof Groß Köris

Der Wanderweg Klein Köriser See verläuft teilweise parallel zum Fernwanderweg E10, Fontaneweg und teilweise auch zum Gerhart-Hauptmann-Weg. Vom Bahnhof aus geht es auf der Berliner Straße an der Tankstelle und Supermarkt vorbei bis zur Seebadstraße. 

Wanderweg Klein Köriser See

Wir kommen an einer kleinen Marina am Schulzensee und an der evangelischen Christuskirche vorbei, passieren dann die kleine Zugbrücke über den Kanal, welcher den Schulzensee und Großen Moddersee verbindet.

Die denkmalgeschüzte Klappbrücke stammt aus dem Jahre 1958 und wurde anfangs noch per Hand betrieben. Die Vorgängerin aus dem 19. Jahrhundert wurde im 2. Weltkrieg zerstört.

An der folgenden Straßengabelung halten wir uns rechts und laufen auf der Pätzer Straße weiter Richtung Norden. Nach gut 2 Kilometern Gehweg beginnt der Wald und wir biegen rechts in den Wilhelminenhofer Weg. Es geht vorbei an einem Picknickplatz auf der linken Seiten und danach biegt der Weg hinter den Gehöften rechts ab. Wir sind zwar noch ein Stück weiter bis zum nächsten Abzweig gelaufen, aber man sollte sich von dem Eisentor nicht abhalten lassen, schon vorher rechts einzubiegen. 

Moddergraben, Klein Köriser See, Neubrück

Am Moddergraben vorbei verläuft der Wanderweg nun direkt am Ufer des Klein Köriser Sees und führt bis nach Neubrück. Hier laufen wir ein kurzes Stück parallel zur B179 auf dem Radweg. Gegenüber sieht man den Hölzernen See, welcher zu einer sehr beliebten Urlaubsregion gehört (Campingplatz am See und Ferienhausanlagen).

Wanderweg Klein Köriser See

Das anfangs sehr schöne Wetter mit blauem Himmel ist dann bei unserer Wanderung leider umgeschlagen, daher die etwas trüberen Fotos.

Klein Köris und die Germanen

Es sind in Neubrück nur ein paar Meter zu laufen, dann biegt der Wanderweg rechts wieder in den Wald ein und führt wieder am Ufer entlang bis nach Klein Köris. An einer kleinen Holzbrücke kann jetzt die Entscheidung getroffen werden, ob noch die Kräfte für einen Ausflug zum Freiluftmuseum Germanische Siedlung ausreichen. Wenn ja, dann hier links in den Buschweg einbiegen und bis zum Ende laufen. Es ist ein knapper Kilometer bis dorthin, den man auch wieder zurück muss.

Wanderweg Klein Köriser See

Die Mitglieder des Vereins dort geben sich große Mühe, die Ausgrabungen aus dem 2. – 5. Jahrhunderts n. Chr. zu präsentieren. Auch die Lebensweisen werden nachgebildet. Wer darüber hinaus noch großes Federvieh und Kühe sehen möchte, läuft einfach noch ein Stückchen weiter. Für manches Großstadtkind vielleicht ja eine Überraschung, dass es neben Lila auch noch andere Kühe gibt.

Zurück im Ort geht der Wanderweg Klein Köriser See nun durch die Ortschaft und man kommt an einem Kunstwerk vorbei. Mehrere Holzsägenkünstler haben aus der altersschwachen Friedenseiche, welche im 19. Jahrhundert gepflanzt worden war, den “Drachenbaum” geschaffen.

Wanderweg Klein Köriser See

Es geht zurück nach Groß Köris

Das folgende Teilstück durch die Ortschaft ist nicht ganz so schön, da es keinen Gehweg gibt und man auf dem Seitenstreifen der Chausseestraße laufen muss. Nun geht es noch einmal Richtung Klein Köriser See, dann am Großen Moddersee vorbei. Auf dem Fernwanderweg E10, dass heißt in Wahrheit an der L742, kann der Geh-/Radweg genutzt werden und man trifft schließlich wieder in Groß Köris auf den Bahnhof.

In der ca. 6 km Entfernung liegende Stadt Teupitz befindet sich der Wanderweg Tornower See. Es ist ein Rundwanderweg von ca. 13 km Länge – Info siehe unten.

Persönliche Meinung zum Wanderweg Klein Köriser See

Positives

– leicht zu laufende breite Wege

– Wegmarke: Grüner Punkt auf Weiß

–  Badestellen

– viele Möglichkeiten für ein Picknick

– Gastronomie unterwegs

– Seeblicke

– Gute Erweiterung: Germanische Siedlung 

– GPS ist nicht notwendig

– Start und Ziel gleiche Stelle

– mit DB erreichbar (siehe Info)

– gute Parkmöglichkeiten

– zu jeder Jahreszeit möglich

– EINFACH WANDERN

Kritik

– Es zieht sich, viele lange Geradeaus-Passagen

– an einigen wenigen Stellen fehlt die Wegmarke

– in Groß Köris erreicht man den ersten Wald erst nach über 2 Kilometer Gehweg

– in Klein Köris läuft man teilweise auf dem Seitenstreifen, da es keinen Gehweg gibt

Meine Empfehlung: 3,5 / 5
3.5/5

Links zu Infos

Anfahrt / Koordinaten

Regionalbahn RB 24

Station Groß Köris

Bahnhofsplatz 

Bahnhof Groß Köris

52°09’32.6″N 13°39’02.3″E

52.159067, 13.650638

Bahnhofsplatz

Bahnhof Groß Köris

///besten.genug.gaumenfreude

Kennst Du den Wanderweg Klein Köriser See schon? Wie hat er Dir gefallen? Schreib doch von Deinen Erlebnissen und hinterlasse einen Kommentar – wir freuen uns auf Deine Meinung. 

Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar